Zentrum des Herzens

ein Bild vom alten Pilgerhof im FrühjahrEr gilt als eine Oase für Körper und Seele – der rund 600 Jahre alte Pilgerhof von St. Wolfgang, in welchem schon die Tauffeier des  heiligen Bruder Konrads  vor rund 200 Jahren stattfand. Vor über einem Jahrzehnt wurde er nach alten Vorlagen liebevoll renoviert und liegt heute eingebettet in der traumhaften Natur des Rottaler Landes.

Inmitten des niederbayerischen Pfaffenwinkels und Bäderdreiecks liegt St. Wolfgang nur 10 Minuten von Bad Griesbach und Europas größtem Golfresort entfernt. Rund um den im geschlossenen Viereck angelegten Innenhof mit einem alten Brunnen liegen die Übernachtungs-, Seminar- und Behandlungsräume, deren Kombination von Holz und Licht eine wunderbare Atmosphäre ausstrahlen.

In unserer hektischen Zeit erlebt Pilgern eine Renaissance. Ruhe finden und neue Kraft schöpfen ist das Motto vieler Pilger von heute. Wir wollen mit diesem Ort eine Möglichkeit für die Pilger der heutigen Zeit erschaffen: Aufzubrechen aus dem Alltagstrott, alte Schatten hinter sich zu lassen, neue Wege des Lichtes zu suchen, um sich wieder daran zu erinnern woher wir kommen und wer wir wirklich sind. Einen Ort voller Geborgenheit und Frieden in all der Unruhe und Hektik der heutigen Zeit.

Der alte Pilgerhof St. Wolfgang ist ein Ort, an dem Heilung und Begegnung auf der Herzensebene und darüber hinaus möglich ist und an dem Liebes- und Friedensenergie sich in alle Richtungen und Dimensionen ausdehnen darf.

Und wenn wir uns öffnen und hingeben, berührt die Liebe unsere Herzen, so wie es schon bei vielen Kursteilnehmern geschehen durfte.